To-Do-Liste an Widder- Stier- und Zwillinge-Tagen

To-Do-Liste an Widder- Stier- und Zwillinge-TagenWidder-Tage finden während der Erntezeit statt, also wenn der Mond aufsteigt und das Tierkreiszeichen ist den Fruchtpflanzen zugeordnet.

Weizen und anderes Getreide sollte an diesen Tagen geerntet und eingelagert werden. Pflanzen, die möglichst schnell wachsen sollten, können an Widder-Tagen gesetzt werden. Sofern die Widder-Tage während des zunehmenden Mondes stattfinden, können Obstbäume veredelt werden. Widder-Tage bei abnehmendem Mond sind stattdessen dafür geeignet, um Obstbäume und –sträucher auszuschneiden. Fruchtpflanzen, wie Zucchini, Paprika, Tomaten oder Auberginen können an Widder-Tagen besonders gut gesetzt, gesät und gepflegt werden. Während der Widder-Tage bei zunehmendem Mond wird auch Getreide angebaut. Außerdem kann Gemüse und Obst an Widder-Tagen sehr gut gedüngt werden, besonders wenn zusätzlich der Mond abnimmt.

Dem Tierkreiszeichen Stier sind die Wurzelpflanzen zugeordnet und die Stier-Tage gehören der Erntezeit an.

Ein Komposthaufen kann an Stier-Tagen sehr gut angesetzt werden, insbesondere bei abnehmendem Mond. Wenn die Wurzelbildung bei einer Pflanze zu schwach ist, sollte man diese an Stier-Tagen düngen. Wurzelgemüse, aber auch Bäume, Büsche und Hecken können an Stier-Tagen hervorragend gesetzt oder gesät werden. Wem es möglich ist Wurzelgemüse zu konservieren oder einzukellern, sollte das jetzt tun, da die Frische länger anhält, genauso wie die Haltbarkeit. In der Erde eingenistetes Ungeziefer kann an Stier-Tagen effektiv bekämpft werden.


Die Blütenpflanzen sind dem Tierkreiszeichen Zwillinge zugeordnet und Zwillinge-Tage fallen in die Pflanzzeit, da der Mond währenddessen absteigt.

An Zwillinge-Tagen sollte man seine Aufmerksamkeit den Blumen widmen. Diese gedeihen hervorragend, wenn sie an diesen Tagen gesetzt oder gesät werden. Neben den Blumen, die der Blütengattung angehören, gibt es auch „Blüten-Gemüse“, wie Artischocken, Blumenkohl und Broccoli. Auch das sollte jetzt angepflanzt werden. Besonders schnell und gesund gedeihen Pflanzen, die in die Höhe wachsen, wenn sie an Zwillinge-Tagen gepflanzt werden. Wenn eine Blütenpflanze scheinbar nicht blühen will, kann man diese an den Zwillinge-Tagen düngen.