Vielfältige Bodenbeläge bieten eine große Auswahl für jeden Geschmack

Wenn man in unserer heutigen Zeit ein Gebäude betritt, dann ist der Fußboden mit einem der Nutzung entsprechenden Bodenbelag ausgestattet. Ob Parkett, Laminat, Fliesen, Linoleum oder PVC: all diese Materialien waren noch vor einigen Hunderten von Jahren unbekannt. Ab dem 13. Jahrhundert wurden in hochherrschaftlichen Häusern Holzbohlen als Nutzschicht über die Konstruktionshölzer der Etagenböden gelegt. Aus diesem anfangs noch recht groben Holzbelag entwickelte sich dreihundert Jahre später der Parkettboden.

Mehr

Beim Abbeizen kommt manchmal Überraschendes zutage

Der persönliche Geschmack in Bezug auf Möbel kann sich ebenso ändern wie jeweils herrschende Trends oder Moden. Und so kommt es vor, dass man das Schränkchen, das man vor einigen Jahren in einem bestimmten Farbton lackiert hat, am liebsten von seinen Farbschichten befreien möchte. Oder man hat auf dem Flohmarkt ein Möbelstück erworben, bei dem man den alten und unansehnlichen Anstrich entfernen will. In diesem Fall ist Abbeizen die gängige Methode, die manchmal dazu führt, dass man angesichts der schönen Holzmaserung, die sich unter Schichten von Lack und Farbe verbirgt, erstaunt ist.

Mehr

Bei Holzarbeiten auf guten Wasserablauf und Oberflächenschutz achten

Kaum ein anderes Material lässt sich im Garten in so vielfältiger Weise einsetzen wie der natürliche Werkstoff Holz. Damit man möglichst lange seine Freude an Möbeln und selbst hergestellten Gestaltungselementen und Bauteilen aus Holz hat, sind bestimmte Regeln bei der Auswahl des Materials, bei der Konstruktion und bei der Pflege zu beachten.

Mehr