Jahrtausende altes Wissen vom richtigen Mondzeitpunkt

Es ist sehr seltsam, über Jahrtausende beobachtet der Mensch die Tiere- und Pflanzenwelt und richtet sich nach der jeweiligen Mondphase. Sagt das Wetter anhand des Mondstandes für den nächsten Tag vorher und sichert sich sein Überleben, in dem er nach dem Mond sät, pflanzt und erntet. Und dann gerät alles, im Laufe von ein paar Jahren in Vergessenheit und kaum jemand kann genau darüber berichten, wie unsere Vorfahren das alles anhand des Mondes erkannt haben.

Mehr

Das Mondphasennachschlagewerk basiert auf Erfahrung

Mancher mag den Mondkalender selber berechnen. Oft hilft hier der Blick auf die Sichel des Mondes am Abend sowie das Wissen. Wer diese dann kombiniert mit seinem Mondwissen und weiß bei welcher Mondphase, welche Tätigkeit besonders gefördert wird, der kann sein Leben nach dem Rhythmus des Monds planen.

Mehr

Die Energieströme des indischen Mondhoroskops

Die meisten Horoskope beziehen sich auf den Sonnenstand. Im Gegensatz dazu werden bei der indischen Astrologie der Mond und seine einzelnen Phasen als Berechnungsgrundlage genutzt. Damit bezieht sich das Horoskop auf die dunklen und unbewussten Seiten unseres Daseins. So wie der Stand des Mondes zur Zeit unserer Geburt es beschreibt, sind die Anlagen für unseren Charakter und unsere Empfindungen im Voraus angelegt.

Mehr